Navigation Menu+

Extra

Cities SpielinfoVarianten & Regeln

Online Game

Cities kann man online spielen.

Cities kann man online spielen auf der Internetseite von Boiteajeux.

Man kann alle drei Stufen spielen, allein oder mit anderen Spielern.

 

FAQ

Welches ist die höchste zu erreichende Punktzahl?

Gute Frage! In Spielstufe 3 können jedenfalls 96 Punkte erreicht werden (Siehe Boiteajeux). Vielleicht möchten Sie es mal ausrechnen? 🙂

 

Können farbblinde Personen ebenfalls Cities spielen?

Sicher können die meisten Farbenblinden Cities spielen. Die Plättchen haben helle Farben: gelb, grün, hellblau und rot/orange. Können Sie rot und grün nicht gut auseinander halten? Die Zeichnungen auf den Plättchen sind deutlich unterschiedlich.

 

Welche Gebäude sind abgebildet?

In dieser PDF finden Sie alle Gebäude die abgebildet sind im Spiel.

 

Rezensionen

Deutschsprachige Rezensionen und Reaktionen

– Rezension von Carsten Pinnow auf Ludoversum. Zitat: “Kompakte Verpackung, günstiger Preis, kurze Spielzeit und viel Optimierungsspaß – kein Wunder, dass es Cities auf die Empfehlungsliste des Spiel des Jahres geschafft hat.”

– Rezension von Silke und Jörg Köninger auf Cliquenabend. Zitat: “(..) Cities [wurde] auf die Empfehlungsliste zum Spiel des Jahres 2009 gesetzt. Zu Recht und auch verdient, wenn man unseren Spieltest gelesen hat.”

– Rezension von Tom in der NZZ. Zitat: “Cities fasziniert sowohl Gelegenheits- als auch Vielspieler.”

– Rezension von auf Games we play. Zitat: “Cities ist ein Parallel-Solitärspiel wie Take it easy oder Fits. Der Unterschied ist: es hat ein attraktives Thema (..).”

– Rezension von Harald Schrapers in die Spielbox, Heft 4/2009. Zitat: “Die Schneisen aus Parks und Seen lohnen sich besonders, wenn sie an beiden Seiten einen kaffeeschlürfenden Touristen sitzen haben.”

– Rezension von Ralph Bruhn auf H@LL 9000. Zitat: “Meistens bleibt es auch nicht bei einer Partie …”

– Rezension von Kathrin Nos auf Das Spielen. Zitat: “Lieber Martyn, so eine Städtereise hat doch was für sich! Vielen Dank für diesen Ausflug, bitte mehr davon.”

– Rezension von Wolfgang Friebe auf Doppel:Spiel:Kritik (auch erschienen in Fairplay Magazine). Zitat: “Was man allerdings erkennt: Die Schachtel ist gut gefüllt.”

– Rezension von Thomas Reh auf Spielen geht immer. Zitat: “Fast alle meine bisherigen Mitspieler (bei einem “Eisblock” war es nicht festzustellen 🙂 ) bewerteten das Spiel mit gut oder sogar sehr gut (fast alles Vielspieler). ”

– Rezension auf Spielphase. Zitat: “Je mehr Wertungsmöglichkeiten es gibt, desto vertrackter wird die Knobelei, was den Spielspass enorm steigert.”

– Rezension in WIN – Das Spielemagazin. Nummer: WIN 391. Zitat: “Ein nettes Legespiel in der Art von Take it Easy mit ungewöhn­licher und attraktiver Grafik, in­teressant durch die unterschied­lichen Schwierigkeitsstufen.”

– Kurze Rezension von Wolfgang Friebe auf Doppel Spiel Kritik. Zitat: “Schnell erklärt und gespielt. Das geht locker von der Hand.”

 

Übrig – Erklärung Cities auf Cliquenabend.

– Ich auf Reich der Spiele über die Entstehung von Cities.

– Cities hat Platz 20 erreicht im Hall9000 Spielebarometer.

 

Andere Sprache Es gibt auch Rezensionen und Reaktionen auf niederländisch und englisch.

 

Follow me! Facebooktwittergoogle_pluslinkedin
Share: Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail